Jahr: 2016

Wer erstellt Bedarfsanalyse?

RHEINPFALZ vom 4. Juni 2016

Hin und her schieben Bahn und Stadt die Aufgabe, wer die Bedarfsberechnung für den geplanten Haltepunkt Süd ermittelt. Eine von der Stadt in diesem Zusammenhang angekündigte Bedarfsumfrage bei den Speyerer Arbeitgebern ist auch noch nicht auf den Weg gebracht – exakte Daten lassen sich hiermit sowieso nicht ermitteln.

Bundesamt will Standort-Alternativen sehen

Wiederholt verwendet die RHEINPFALZ am 03. Februar 2016 in einem Artikel ein Standortansicht, die um 100 m weiter westlich liegt. Der geplante Standort ist wesentlich enger, er hat die geringste Breite an der Strecke zwischen Schützenstraße und Alte Schwegenheimer Straße