Monat: Juni 2015

„Vorgezogene“ Bürgerbeteiligung

Seit 2002 wurde im Zusammenhang mit dem geplanten dritten Haltepunkt im Speyerer Süden immer wieder von einer Bürgerbeteiligung gesprochen. Nachdem die Initiative Kein Haltepunkt Süd bei ihrem Gespräch mit dem Oberbürgermeister die in der Wartehalle des Speyerer Bahnhofs 2014 präsentierten Pläne der DB und die „Form der Bürgerbeteiligung“ vehement kritisierte, wurde ein Vor-Ort-Termin vereinbart, bei dem auch die gewählten Stadträte präsent sein sollten.

OFFENER BRIEF AN DIE GRÜNEN

Nachdem die Fraktion der GRÜNEN immer wieder und auch im Kommunal – Wahlkampf 2019 auf Flugblättern der Bevölkerung versicherte, dass sie sich für den weitgehenden Erhalt der Bäume am Haltepunkt Süd einsetzt, haben wir nun schriftlich angefragt, was bisher von der Partei unternommen wurde, um dieses  Versprechen einzulösen.

Die Antwort wurde für die 12. KW angekündigt –
wir werden die Reaktion hier öffentlich machen!

Offener Brief an die GRÜNEN

Nachdem die Fraktion der GRÜNEN im Kommunal – Wahlkampf 2019 in Flugblättern versicherte, dass sie sich für den weitgehenden Erhalt der Bäume am Haltepunkt Süd einsetzt, haben wir nun schriftlich angefragt, was bisher von der Partei unternommen wurde, um dieses  Wahlversprechen einzulösen.

Die Antwort wurde für die 12. KW angekündigt – wir werden die Reaktion hier öffentlich machen!